.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Freitag, Oktober 05, 2012

Graf Zahl

Erinnert ihr Euch noch an Graf Zahl aus der Sesamstraße? Der nervige Typ, der immer alles gezählt hat und sich dabei ständig verzählte. Und dann wieder VON VORN (!) angefangen hat.

Ich habe als Kind auch gerne gezählt. Nicht nur bis zehn oder zwanzig, nein, ich konnte schon recht früh bis hundert zählen, da war ich noch nicht in der Schule (soweit ich mich erinnere).

Aber sowas kommt nicht von ungefähr, das muß man üben, selbst wenn es die Mitmenschen (aka Eltern) irgendwann nervt. Ich kann mich an folgende Situation erinnern: wir sind beim Einkaufen, ich sitze im Einkaufswagen im Kindersitz. Keine Ahnung, wie alt ich da war, aber ich war jedenfalls noch kein Schulkind.

ich: Mama, soll ich mal bis hundert zählen?
Mama: nein.
ich: eins, zwei, drei, vier...

Kurz danach:

ich: ...37, 38, 39 - Mamaaaaaa! Was kommt nach 39??? Mamaaaaaa!!! WAS KOMMT NACH 39???
Mama (in der Hoffnung, die Prozedur abkürzen zu können): 80.
ich: NAAAAIIIIIN!!!

Ich habe dann so lange insistiert, bis ich die richtige Antwort bekommen habe und richtig weitermachen konnte.

(Ich freue mich ja schon drauf, wenn das Minimeins in diese Phase kommt...)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home