.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Samstag, Juli 28, 2012

+++

Ich muß 3 Kreuze im Kalender machen: das Kind hat gestern doch tatsächlich von 21h30 bis heute morgen um 6h geschlafen und damit rein von der Definition her durchgeschlafen! Unglaublich! Ich nehme an, es war ein Versehen und wird so schnell nicht wieder vorkommen, aber dennoch...

Ich habe heute Nacht so schlecht geschlafen, wie schon lange nicht mehr*, bin dauernd aufgewacht oder habe mich hin- und hergewälzt. Zu warm, zu ichweißauchnich. Ab irgendwann zwischen 4 und 5h dachte ich, nunmehr umgehend platzen zu müssen, aber deswegen das Kind wecken? Da hat auch keiner was von, wenn es denn an der Brust weiterpennt. Abpumpen? Wenn ich's vermeiden kann, lasse ich's, sonderlich angenehm ist es nicht (ziept schon arg). Außerdem hätte das Kind ja theoretisch jeden Moment zwecks Nahrungsaufnahme erwachen müssen.

Allerdings - und das darf man eigentlich nicht laut sagen - habe ich das Kind (gaaaaaaaaanz böse, soll man deswegen auf gar keinen Fall machen) auch auf dem Bauch schlafen lassen. Warum? Weil es dann schläft und sich nicht permanent wachfuchtelt. Heute morgen war er dann auch sehr gut drauf und strahlte uns an. Herzallerliebst.

Und so saßen der werte Gatte und ich schon um kurz vor 8 am Frühstückstisch. Und alle so: Yeaaah! Davon haben wir doch früher immer alle geträumt...


_________________________

*wer gar nicht schläft, kann auch nicht schlecht schlafen.

3 Comments:

  • Witzig: Baby A und das Minimeins haben sich abgesprochen und beide dieselbe Nacht zum Durchschlafen ausgewählt.
    Vielleicht war daran gar nicht die anstrengende Impfung schuld sondern die anstrengende Hitze?

    Baby A nächtigt übrigens in seinem eigenen Schlafzimmer. Das Beistellbettchen haben wir nur in der allerersten Nacht zuhause verwendet. Und auch da nur für die erste Schlafetappe. Wir habens einfach nicht ausgehalten. Baby A macht nämlich mindestens genausoviele Geräusche wie das Minimeins.

    By Anonymous ichbindiegute, at 28. Juli 2012 um 21:09  

  • Welche Pumpe verwendest Du? Ich hab die Lansinoh Handmilchpumpe. Die hab ich gekauft, wegen der vielen guten Rezensionen. Ich hab zwar keine Vergleichsmöglichkeiten aber ich bin sehr zufrieden damit. Das ziept eigentlich nicht. Bzw. auch nicht mehr als bei Baby A himself.

    Heute nacht übrigens: erst 3,5h (20:30 bis 12:00) dann 5,25h (12:45 bis 6:00)

    By Anonymous ichbindiegute, at 29. Juli 2012 um 08:35  

  • Medela Harmony. Ist ganz ok, aber der Aufsatz passt mir einfach nicht richtig. Habe daraufhin einen kleineren (aka den kleinsten) bestellt, ist besser, aber immer noch nicht optimal. Begnüge mich aber damit, weil ichs ja nicht soooo oft brauche (nur wenn das Kind unerwartet durchschläft für die zweite Seite, das wird wohl nicht sooo oft sein und/oder ich werde mich gewöhnen).

    By Blogger Sabine, at 29. Juli 2012 um 11:55  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home