.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Mittwoch, Juli 13, 2005

Abwechslung

Ein wirklich nettes Spielchen gibt's hier.
Macht zwar ein bißchen süchtig, aber wenn sich der Schädel mal wieder spaltet, genau das richtige... ;-)

Heute hat wieder die Wunderburger Kerwa (halb Gereuth ist auch da...) begonnen. Habe es daran gemerkt, daß ich dachte, die Blaskapelle marschiert durch unsere Küche. Gute Akustik, muß man sagen... Gut, daß wir nicht mehr in der Straße hinter der Fischbude wohnen, die hätte ich sonst dieses Semester endgültig gesprengt. Mir einem Fischgrät-Lebertran-Sprengsatz[1].
Sehr geruchsintensiv, das Teil (also die Bude, nicht der noch zu konstruierende Sprengsatz), auch Tage später noch!

Aber vielleicht werden jetzt die fliegenden Killerameisen dadurch ausgeräuchert? Heute nachmittag im Innenhof der Feki[2] flogen sie schon einen sehr organisierten Angriff auf mich und ganze Insektenpopulationen sammeln sich an der Decke[3] (jaja, Licht aus oder Fenster zu, ich weiß schon). Ich seh schon die nächste Bildzeitungsüberschrift: Fischgas rottet Killerinsekten aus!
Prima.

______________________
[1] Wie man auf die Watchlist des Pentagon kommt... ;-)
[2] Feki = Unigebäude, in dem ich mich bis zu 138,5 % täglich aufhalte.
[3] eben noch an der Decke, jetzt schon in unserem Staubsauger! (mit holländischem Akzent artikulieren)

2 Comments:

  • Killerameisen sind ja gar nüscht gegen meine tollen Minimücken. Die summen bedrohlich wie die großen, sehen aber ganz harmlos wie Fruchtfliegen aus. Aber die Stiche sind bestialisch. Allerdings stellte ich gestern abend noch einen Rekord auf: fünf kleine Minimückenleichen zieren meine Wand! (Endlich mal was Sinnvolles geschafft!)

    By Anonymous mückentöter, at 14. Juli 2005 um 11:30  

  • 5 auf einen Streich? Da fällt mir doch was zu ein... ;-)

    By Blogger Sabine, at 15. Juli 2005 um 13:59  

Kommentar veröffentlichen

<< Home