.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Donnerstag, September 03, 2015

Kindermund

Rakete ist ein Wiederkäuer. Von allem, was er so ißt (und das ist mittlerweile überraschend viel), hebt er sich ein bißchen auf und präsentiert es einem Stunden später leicht anverdaut noch einmal. Je farbenfroher, desto großzügiger ist er damit.

Rakete und Minimeins spielen auf dem Spielteppich im Wohnzimmer. Plötzlich sagt Minimeins ganz vorwurfsvoll:
Maaaan, Rakete! Das happich Dir doch schon hundert Mal gesagt! Du sollz nich auf mein Pielzeug kotzen!

* * *

Die Kinder drehen leicht hohl und müssen dringend mal gelüftet werden. Ich beschließe, daß wir gemeinschaftlich ein Brot kaufen gehen und daher spazieren wir zusammen in die Stadt. Es geht allerdings schon auf 17 Uhr zu.

Minimeins hat mich überredet, daß mindestens ein Hörnchen, wenn nicht sogar ein Schokobrötchen oder -croissant für ihn dabei rausspringt. (Blöderweise haben die Bäcker nachmittags um die Uhrzeit meistens gar keine Schokoirgendwasse mehr, also wirds wohl beim Hörnchen bleiben.)

Minimeins: Mama, da vorne is der Bäcka. Da können wir uns hinsetzen und ich kann mein Höanchen essen. Und Du kannz ein Kaffee trinken.

Ich finde das Angebot ausgesprochen großzügig von ihm, habe aber gerade einen Kaffee getrunken und der war auch ziemlich stark. Noch einen brauche ich jetzt eher nicht...

ich: Das ist nett, aber ich möchte gar keinen Kaffee. Ich hatte ja grad einen.

Minimeins: Darf man nich zu viel Kaffee trinken, Mama?

ich: Nee, zuviel Kaffee ist nicht so gut.

Minimeins: Kricht man dann Bauchmerzen, Mama? Und geht dann tot?

Nun, ich denke, das Prinzip Magengeschwür brauche ich nicht zu erklären.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home