.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Montag, Oktober 02, 2006

Blöde Idee

So, die Nachwehen der Abschiedsparty am Samstag sind überstanden (sprich: das Kopfweh ist weg, das Bierquartett find ich immer noch klasse und die Bierkisten stapeln sich im Kofferraum und harren der Abgabe*), da kann man sich wieder den alltäglichen Dingen des Lebens zuwenden. Die heißen heute: um Strom und Telefon für München kümmern sowie L. anrufen.

Und zack!, schon sind wir bei der ersten blöden Idee. Heute ist Brückentag. Da sollte man nicht versuchen, irgendeinen örtlichen Dienstleister an die Strippe zu bekommen. Nachdem ich mir jetzt eine Weile angehört habe, wie die Warteschleife der SWM** klingt, überlege ich, ob ich wirklich deren Kunde werden möchte.

Sind Sie schon Kunde bei uns? Dann halten Sie doch bitte Ihre Kundennummer am Telefon bereit. Sie finden sie auf Ihrer Rechnung.

Tja, ich würd gern Kunde werden, aber dazu müßte auch mal jemand ans Telefon gehen. Gerade bei einer gebührenpflichtigen Telefonnummer wäre das wünschenswert.

___________________
* Wenn ich Leergut und Gästezahl in einen linearen Zusammenhang bringe, würde ich sagen: der Abschiedsschmerz wurde ertränkt. Und zwar gründlich.

** Stadtwerke München

3 Comments:

  • Also das Problem mit den blöden Kundennummern kenn ich gut. Aber keine Sorge, Du kriegst das schon hin. Und im Dunkeln wirst Du bestimmt auch nicht sitzen müssen. An nem "normalen" Arbeitstag sind die SWM'ler auch ziemlich fix und zugänglich. Fand ich jedenfalls. Und Dein ganzes Zeug werden wir auch irgendwie in Deine Wohnung schleppen. Mit vereinten Kräften und so.

    By Blogger Fox, at 3. Oktober 2006 um 21:27  

  • Und beim SWM gibt's auch ganz tolle Möglichkeiten, Dinge über Internet zu erledigen. Auch Anmeldungen, glaube ich. Das wäre doch was für dich, hihi.

    By Blogger ts, at 5. Oktober 2006 um 07:56  

  • ja, ts, hab ich auch schon gesehen und war entsprechend begeistert (ehrlich, ich find internet-Services toll!). Leider fehlen mir Zählernummer und Zählerstand, da wollte ich zumindest die Nummer vom Zähler erfragen... und bin kläglich gescheitert. Aber dazu ein ander Mal.

    By Blogger Sabine, at 5. Oktober 2006 um 10:00  

Kommentar veröffentlichen

<< Home