.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Samstag, Mai 12, 2018

Grand Prix Eurovision de la Chanson - Eurovision Song Contest 2018

Sodele, der alljährliche Sängerwettstreit ist schon wieder angesagt, oder kurz: It's Eurovision Song contest time! (Ich bin ja "eigentlich heißt es Grund Prix Eurovision de la Chanson" Jahre alt.)

Chips und Getränke stehen bereit. Trinkjoghurt Schmusie Selbstgemachter Smoothie ist auch noch da.

Barbara in Hamburg macht sich schon mal warm. Regnet es da heute eigentlich gar nicht? Wie kommt das denn? Das war doch sonst immer zuverlässig der Fall. Naja, Hamburg hat heute andere Sorgen: der HSV ist erstmals aus der ersten Bundesliga abgestiegen. Volkstrauertag also.

Barbara hat jedenfalls ein einflügeliges Kleid an. Ganz ohne Regenmantel und Gummistiefel. Aber in Liiiila! Kind2 wäre begeistert.

Aber zum Song contest: die Vorrunde (formerly known as Halbfinale) sind schon rum, die verbliebenen Länder dürfen an der WM (aka Finale) teilnehmen. Ich hoffe ja, Jedward ist wieder mal dabei. Wie? Nicht? Warum nicht?

Jetzt noch mal kurz zum Erden: das Wort zum Sonntach aus Münster vom Deutschen Katholikentag.

Zurück zu Barbara, da gibts jetzt noch mal die Simple Minds (die älteren erinnern sich) und dann  (gute Güte, sind das alte Säcke geworden!) geht es auch gleich los.

Angeblich soll Deutschland ja dieses Jahr weder letzter noch vorletzter werden, sondern es wird alles gaaaaaanz anders und viiiiiiiil besser als die letzten Jahre. Ja, nun. Also. Ich mach mal so: wir werden sehen. Die anderen Länder haben ja auch gar keine Übung darin, Deutschland Punkte zu geben.


_______________________________________________

4 Moderateusen da in Lissabon. Peter Urban kommentiert aus dem Off, so muß das.

Jetzt erst mal noch ein bißchen Vorgeplänkel, dann latschen einmal alle rein und wieder raus und dann fangen die hoffentlich irgendwann mal an. Schnarch. Naja, immerhin hat das ganze insgesamt nur ne Viertelstunde gedauert und jetzt kommt schon der erste. Und das Bündchen meiner Socke, die ich eben bei der Torberichterstattung mit Barbara noch angeschlagen habe, ist auch schon fertig.

1. Ukraine
Uh, gruseliges Auge. Mittelgruseliges Lied. Man wird sich nicht dran erinnern können. Dracula light? Nu klettert er zu einem hochbeinigen Klavier hoch, das berennt bestimmt gleich noch.

Hab ich's nicht gesagt???

2. Spanien
Noch so ein Bubele. Und seine Freundin. Hach, sind die verliebt. Jugend schmachtet für Olympia. Nee, für Europa. EU-RO-PA hab ich gesagt!

Jetzt wird gleich noch geknutscht. Wo ist eigentlich der Bodennebel, wenn man ihn braucht? Das braucht Mama doch nicht zu sehen.

3. Slowenien
Death on the Dancefloor, aber mit rosa Haaren. Und auf slowenisch. Endlich kommt hier mal n büschen Schwung in die Sache, damit alle wieder aufwachen. Das ist gut. Das Lied ist auch ganz unterhaltsam. N bißchen boygroupeskes Getanze, ein gewollter Fehler - hm. Aber nun, zum Wachwerden nicht schlecht. Aber dann wars doch nicht so richtig schwungvoll, da hatte ich mir ein bißchen mehr von versprochen.

4. Litauen
Was kommt jetzt? Wieder was einschläferndes? Meine Oma hat angerufen: sie möchte ihr Jungmädchen-Nachthemd zurück. Ganz hübsche Ballade, aber das ist gerade alles so lahm gerade.

5. Österreich
Lionel Richie hat sich als der junge Will Smith verkleidet und tritt für Österreich an. Da brennt nix, außer ihm tanz nix, aber immerhin hat es Österreich endlich mal wieder bis ins Finale geschafft. Bis jetzt das beste Lied, auch wenn es mich nicht wirklich vom Hocker reißt. Aber was soll diese Bollerbuchse?

6. Estland
Schicken die doch einfach mal eine Opernsängerin. Tscha. Und jetzt weiß ich auch nicht. Ein Video-Kleid hat sie, sowas sieht man ja auch nicht alle Tage. Es wiegt 8kg. Die Show auf dem Kleid ist gut, lenkt aber ein wenig vom Lied ab. Aber vielleicht ist das Sinn der Sache? Fällt das noch unter Trickkleid? Die singt sonst an der Oper, ist sie da an schwere Kleidung gewöhnt? Jedenfalls viel Stimme. Man versteht zwar nix, aber dazu müßte es nicht mal Oper werden.

7. Norwegen
Alexander mit seiner Fiedel will es noch mal wissen (er war 2009 schon mal dabei und hat gewonnen). Besser als Cuba mit seinem Fidel. Aber fidel ist der Bursche ja (also der Norweger da auf der Bühne, nicht der kubanische Greis - lebt der eigentlich noch? Der Kubaner, nicht der Fiedler.). Erinnert so ein bißchen an den Schweden, der vor ein paar Jahren mit seinem Comicmännchen-Lied gewonnen hat. Schubbudubbdabbdabb. Schubidu. Fertig.

8. Portugal
Die Gastgeber. Ich hab mich bei Estland an meinen Chips verschluckt und huste bei Portugal immer noch. Der ESC gefährdet meine Gesundheit (aber immerhin schlafe ich noch nicht). Oh, nochmal rosa Haare. Ist das jetzt in? Ich kenn mich da nicht mehr so aus. Wann fängt die denn endlich an? Ach, schon fertig? Äh...

Erste Schalte in den Dings, äh, da, wo die Sofas stehen.

Wir unterbrechen die Berichterstattung für folgende  + + + BREAKING NEWS + + + Für alle, die bis hierher durchgehalten haben: ES IST NOCH NICHT VORBEI!!! + + + BREAKING NEWS + + +

9. Großbritannien
Lö Weijomünie... Chrchrchr! (Insert krümelmonstereskes Kichern hier) Eigentlich müssten wir alle für GB stimmen, damit die nächstes Jahr den ESC ausrichten müssen - nach dem Brexit. Chrchrchr...

Nun, erst mal das Lied anhören. Nun, auf jeden Fall braucht die Gute keine Windmaschine mit ihren kurzen Haaren. Das Lied ist eigentlich gar nicht so schlecht. Es weckt auf jeden Fall alle, die bis jetzt dabei geblieben sind, wieder auf. Die sieht aus wie Annie Lennox in jung.

Störer auf der Bühne? Was soll denn der Mist? Singt UK jetzt nochmal?

10. Serbien
Es hat noch niemand gejodelt oder ein Butterfass hervorgeholt. Aber noch besteht Hoffnung. Aber die haben einen Flötenschlumpf, nee, warte, das ist Vater Abraham himself! Aber ob beflöten hilft?

11. Deutschland
Oha, jetzt bin ich gespannt. Ich glaube, das Lied kenne ich noch gar nicht (wie fast jedes Jahr habe ich den Vorentscheid nicht verfolgt). Immerhin, keine Windemaschine, kein brennendes Klavier, keine Boygroup, bissi Schnickschnack im Hintergrund. Optisch German Ed Sheeran mit Tingeltangelbob-Frisur, aber der hat ja wirklich eine schöne Stimme. Und doch, ich kenn das Lied schon ausm Radio. Ok, jetzt n bissi viel Schnickschnack im Hintergrund. Tatsächlich bislang das beste Lied.

Die meiste Zeit kämpfe ich hier ja gegen die Auto-Korrektur. Orrrr!

12. Albanien
Klatschklatsch. So langsam kommt Schwung in die Veranstaltung. Die haben sogar ein richtiges Schlagzeug, fast wie das Tier aus der MuppetShow. Und Tingeltangel-Bob an der Gitarre. Gutes Lied.

Ich habe gerade die ESC-Taste auf meiner Tastatur entdeckt. Großartig! Und Großbritannien darf gleich am Ende noch mal wegen des Flitzers auf der Bühne.

13. Frankreich
Madame Monsieur - schöner Name. Hat n bißchen was von Patricia Kaas. Überraschenderweise singen die Franzosen in ihrer Landessprache. Mal was neues, das gab es ja lange nicht mehr. Oder? Moment, warte... (Bartkratzgeräusch...) Nun, ein reizendes Liedchen.

14. Tchechien
Schuljunge macht Hip-Hop, Wackelärsche und Tornister auf dem Rücken. Ob das Lied musikalisch wirklich so der Bringer ist, weiß ich nicht, die Show ist aber super. Der hat Hosenträger und Hochwasserhosen. Muß das so? Würde die Hose lang genug sein ohne Hosenträger? In dem Rucksack sind übrigens seine Socken - falls jemand fragt. So, feine Show. Wird wohl ordentlich Punkte holen.

15. Dänemark
Die Wikinger sind los. Ach nee, nur eine harmlose Variante davon. Ein dänisches Santiano? Habe mich auch schon gewundert. Früher hatten die wohl nicht so gepflegte Bärte, die mußten ja dauern rudern und andere Länder überfallen und so. Das Lied? Hm. Tja. Ganz nett. Wird sicher viele Punkte einheimsen. Dschingis Khan hat mir aber besser gefallen. Aber das ist ja schon eine Weile her. In Gedanken stimme ich schon mal "das müssen Männer mit Bärten sein" an.

16. Australien
Haben die jetzt einen festen Startplatz? Das ist ja lustig. Beteiligen die sich dann auch an den Kosten? Müssen sie ja wohl, oder? Ständige Vertretung Ständiges Gastland geht ja auf Dauer auch nicht. Aber die stellen überraschenderweise - neben Fox natürlich - die treuesten ESC-Anhänger. Das Lied? Ach ja, die singt ja. Fällt gar nicht so auf. Schade, Australien ist angekommen im europäischen Durchschnittsgemurkse (aber immerhin haben sie das Deutschland voraus). Aber die Sängerin ist einigermaßen knuffig (was sie vermutlich nicht als das Kompliment auffassen wird, als das es gemeint ist).

PINKELPAUSE!!! (Werbepausen werden gelegentlich unterschätzt)

17. Finnland
Die hat auch so eine Undercut-Frisur. Bei aller Liebe, sowas sieht doch ein bißchen asig aus. Finnland lässt sie jedenfalls über Monster singen und ich muß spontan an Lordi denken, diese Monster, die neulich für Finnland mal gewonnen haben. Wenig monströs allerdings. Aber warum sie da alte Stasi-Damen tanzen lässt, erschießt sich mir nicht. Oder sind das nur die Uniformen, die da aufgebraucht werden? Sehr sportlich jedenfalls, die Singtante.

18. Bulgarien
Irgendwer schreit da rum. Muß das so? Gehört das zum Lied? Ist das Tim Wälzer, der da mitsingt? Aber Will Smith auf jeden Fall. Und Lady Gaga. Lady Gaga hat jedenfalls so einen Tortenkragen wie ich anno 1992 bei der Konfirmation, nur halt in schwarz. Mit dem Lied werd ich leider nicht warm, aber die Windmaschine wird heißgelaufen sein.

19. Moldau
Oha, so einen ähnlichen Schrank gibts doch bei Ikea. Besta heißt der, sehr praktisches und wandelbares Teil. Ist das also jetzt Werbung für Ikea oder der Beitrag des Landes Moldau? Ich bin verwirrt. Oder ein übergroßer Adventskalender? Nee, das wäre doch noch ein bißchen früh (obwohl ich - kurz nachdem jetzt endlich doch noch das letzte Weihnachtsgeschenk für 2017 angekommen ist, bereits das erste Weihnachtsgeschenk für 2018 erwarb, aber das ist eine andere Geschichte...) Aber das Lied ist lustig.

Großbritannien dürfte am Ende noch mal singen, will aber nicht, weil sie sich gut genug fanden. Auch recht.

20. Schweden
Die 90er haben angerufen, sie wollen ihre Show zurück und sollen den 70ern gleich noch ihre Leuchtstoffröhren mitbringen. Was genau soll das? Meine Güte, ist das schlecht. Wo sind ABBA, wenn man sie braucht? Der junge Mann hat eine ellenlange Litanei an ESC-Veteranen in der Familie, deswegen muß er jetzt ran. Nützt leider nichts. Justin Timberlake light auf Bee Gees mit Kunstlederjäckchen vor schwarzem Hintergrund.

21. Ungarn
Wie heißen die? ABM? Wacken for President! Nee, for ESC. Jungs, braucht ihr Halstabletten? Wenn ihr so rumgröhlt, das geht auf die Dauer auf die Stimmbänder. (Die treten tatsächlich in Wacken auf? Echt jetzt?) Bärte hatten wir schon bei den Dänen, zu kurze Hosen und Schuhe ohne Socken bei den Tschechen, jetzt Holzfällerhemden - kriegen wir noch einen ganzen Hiipster zusammen? Hipster-Bausatz.

22. Israel
Beth Ditto und die lustigen Hühner. 🐔 Die Show ist lustig, die Hühner hühnertanzen, der Text hat Inhalt, aber insgesamt ist es etwas zu anstrengend, das Lied. Also so auf Dauer. Für jetzt einmal geht's ganz gut. Es ist auf jeden Fall sehr schräg. SEHR.

23. Niederlande
Auf die Hühner folgen Cowboys. Gute Güte. Gruselig schlecht. Vor diesem Lied wirkt der Vorgänger israel gleich noch mal doppelt so gut. Die Zeit kann man auch für eine Pinkelpause nutzen. Für mich ein heißer Anwärter auf den letzten Platz mit seinem Countrysong. Bon Jovi würde sich im Grabe umdrehen. Ach, der lebt noch? Siehste, nicht mal dafür hast gereicht.

24. Irland
Irgendwas mit Fischen im Vorspann. Der Junge mit der Gitarre. Ausdruckstanz (der Kurs ist bei der Volkshochschule Büttenwarder zu buchen, Niveau: fortgeschrittene Anfänger). Aber der Saal da in Lissabon flippt offenbar halb aus. Auf jeden Fall wieder angenehm normal und etwas ruhiger - Israel wirkte bei mir noch nach. Hübscher Song jedenfalls, aber es klingt ein bißchen nach Caught in the Act (die sind übrigens mal in Bad Oeynhausen im Kurpark aufgetreten. 1995 oder 1996 war das. Also Caught in the Act, nicht der irische Bubi).

25. Zypern
Angeblich Favoritin. Shakira-Lied. Enger Glitzer-Catsuit (sagt man das noch, oder heißt das derzeit Onesie  (Strampler)?). Die Sängerin hat einen wahnsinnig großen Mund, macht Bühnen-Aerobic und die Windemaschine gibt alles. Und irgendwas mit Pelikan, aber keiner weiß was.

26. Italien
So, das letzte Lied, wurde auch Zeit. Der junge Mann im hellen Anzug hat den gleichen Friseur wie der Junge aus Deutschland. Das Lied ist hübsch. Hübsch unaufgeregt nach der Shakiranummer eben. Die Sprache ist jedenfalls sehr melodisch und das Lied hübsch.

____________________________________________

So, jetzt gibt's drölfzig Durchläufe und man kann anrufen und Pausenshow gibts auch. Und Pinkelpause (schon wieder. Für alle, die während des niederländischen Beitrages nicht waren.)

Und dann die Punktevergabe. Früher fand ich das ja mal spannend, aber heute eher ermüdend. Hm. Bleib ich noch wach? Oder gehe ich doch ins Bett? Ich glaube, ich stricke einfach noch ein bißchen (mein früheres Ich schüttelt den Kopf, die russischen Omis von vor ein paar Jahren haben das aber wahrscheinlich auch so gemacht) und gucke mir das unkommentiert an.

Nachdem ich jetzt schon fast auf dem Sofa eingeschlafen bin, hab ich mal kurz geguckt: das soll bis 00:40 Uhr gehen. Äh... Nee, danke, ich geh dann mal schlafen und gucke morgen nach, wer gewonnen hat.

Nachtrag: Israel gewinnt, Deutschland wird sogar vierter (wer hätte das gedacht? Ich bin ehrlich überrascht). Das gesamte Ergebnis hier.

___________________________________

Früher (war auch nicht alles besser):
2017 entfiel die Berichterstattung leider, da ich mit Minimeins zur Mutter-Kind-Kur weilte
2016 (Ukraine gewinnt)
2015 (Schweden gewinnt)
2014 (Österreich gewinnt)
2013 (Dänemark gewinnt)
2012 (Schweden gewinnt)
2011 (Aserbaidschan gewinnt und wir waren live vor Ort)
2010 (Lena gewinnt)
2009 (Norwegen gewinnt)

Labels: