.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Montag, Januar 12, 2015

ET-16: Schlaf um Dein Leben

Heute morgen so: Minimeins sitzt am Frühstückstisch und frühstückt Gurkenbrot (scheint doch mein Kind zu sein, auch wenn es sich bisher als Frühaufsteher entpuppte). Ich leiste ihm zumindest physisch Gesellschaft und sitze ebenfalls am Tisch, allerdings ohne Frühstück (zu früh). Dabei gähne ich herzhaft vor mich hin.

Minimeins: Mama müde? Noch weiter schlafen gehen.

Nun, er ist offenbar ein schlaues Kerlchen - und so lösungsorientiert. :-D

Ich habe zwar heute nacht verhältnismäßig viel und tief und gut geschlafen (so daß eben mit dem großen Bauch noch möglich ist - schließlich wird man jedes Mal wach, wenn man sich umdrehen will), aber irgendwie scheine ich da eine Überdosis abbekommen zu haben. Jedenfalls war ich immer noch müde.

Und wer weiß, wann ich wieder die Gelegenheit haben werde, einfach nur zu schlafen? (Wenn das Baby da ist, dann auf jeden Fall erst mal längere Zeit nicht mehr in der Menge, die ich bräuchte.) Also habe ich mich, kaum daß Mann und Kind aus dem Haus waren, tatsächlich noch mal hingelegt. Zwar habe ich nicht mehr richtig geschlafen, aber wenigstens gedöst, das ist ja auch schon mal was wert.

Das sollte man wirklich allen Eltern mit auf den Weg geben (vor allem Erstlingseltern): schlaft um Euer Leben! In diesem Sinne: gute Nacht und bis morgen.


Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home