.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Mittwoch, Januar 07, 2015

ET-21: Tippspiel


Das ganze Leben ist ein Quiz
und wir sind nur die Kandidaten.
Das ganze Leben ist ein Quiz
und wir raten, raten, raten...
(Hape Kerkeling - Kein Pardon)


Ein Tippspiel! Na sowas... 

Jedenfalls ist die geneigte Leserschaft aufgerufen, in den Kommentaren den Termin zu tippen, an dem das Raketenbaby denn nun das (Mond)Licht dieser Welt zu erblicken gedenkt (ich kann da ja wenig machen, das sucht sich das Kinneken mehr oder weniger selber aus). Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht, aber ein bißchen rumspinnen und orakeln ist erlaubt.

Ich bin jedenfalls gespannt, mit welcher Begründung und welchen (gerne wilden) Spekulationen ihr gerade diesen oder jenen Termin tippt. :-)

Die Regeln:
  • Jeder kann nur einen Tipp abgeben (und nur unter diesem Beitrag).
  • Bitte tragt einen Namen ein, anonyme Tipps werden gelöscht.
  • Der Tipp muß mindestens 2 Tage im Voraus abgegeben werden, d.h. am heutigen 7.1. kann frühestens auf den 9.1. getippt werden.
  • Es gibt nix zu gewinnen außer Ruhm und Ehre, aber dabei sein war ja schon immer alles.

Die Fakten:
  • Es ist das zweite Kind (soweit noch keine Überraschungen)
  • Die Schwangerschaft verlief bisher lehrbuchmäßig, d.h. es war immer alles so, wie es sein sollte 
  • Der errechnete Termin ist der 28.1., wenn sich 14 Tage später immer noch nichts getan hat, wird üblicherweise die Geburt im Krankenhaus eingeleitet (ggf. früher, falls es Anzeichen geben sollte, daß es dem Kind nicht mehr gut geht oder daß die Versorgung nicht mehr gewährleistet ist)
  • Je nachdem, wie man rechnet, könnte es auch der 26.1. oder der 23.1. sein (nein, das ist nicht verwirrend, nur eben keine exakte Wissenschaft)
  • das erste Kind kam 4 Tage vor dem errechneten Termin zur Welt (angeblich soll das zweite tendenziell noch ein bißchen eher kommen, das muß aber nicht immer zwingend so sein)
  • Beim ersten Kind war ich sehr davon überzeugt, daß es weit nach dem errechneten Termin zur Welt kommt (dem war nicht so). Diesmal ist es umgekehrt, ich bin überzeugt davon, daß es früher kommt. Hoffen wir, daß ich wenigstens diesmal richtig liege...
  • Ich selbst kam erst 14 Tage nach dem errechneten Termin zur Welt, der Gatte - soweit ich weiß - eine Woche später (das muß ich noch mal genauer eruieren)
  • Das Raketenbaby liegt schon seit der ca. 32. oder 33. Woche in Startposition (d.h. mit dem Kopf nach unten)
  • Bei der letzten Vorsorge am Montag hieß es: "Köpfchen noch abschiebbar."
  • Es ist (fast) alles vorbereitet, getan, aufgebaut, was vorbereitet, getan, aufgebaut werden muß. Pflicht erledigt. Alles, was jetzt noch auf meiner To-do-Liste steht, ist Kür (bzw. die nervigen Aufgaben, die nicht mehr so richtig reizvoll sind oder Sachen, die man schnell noch machen kann). Der Mann hat seinen Urlaub geregelt (allerdings erst ab dem 19.), der Kopf ist also frei. Und mein Körper wird jetzt echt zu klein für uns beide, liebes Raketenbaby.

Jeder nur ein Los.

Glücksspiel kann süchtig machen.

Draußen nur Kännchen.

Ich bin gespannt... :-D


(Hier übrigens noch die Abstimmung, ob das Raketenbaby weiblich, männlich oder kaninchinsch wird.)

Labels:

3 Comments:

  • Ich tippe auf den 25.1. Sonntagsbaby! :D

    By Anonymous jukefrosch, at 8. Januar 2015 um 12:12  

  • Ich bin für den 20.01.2015. Mutter wieder gesund, Vater hat Urlaub. Das Raketenbaby will uns doch mit seinen Zappelgeschichten nur in die Irre führen.

    Womöglich wird es am Ende gar keine Rakete sondern eine lahme Ente und kommt erst nach Termin? Ach nee, ich darf ja nur einen Tipp abgeben...

    By Anonymous ichbindiegute, at 8. Januar 2015 um 13:53  

  • Meine Mutter tippt auf den 24.1., das wäre der Geburtstag meiner Oma mütterlicherseits.

    By Blogger Sabine, at 9. Januar 2015 um 13:04  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home