.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Sonntag, Dezember 14, 2014

Das 14. Türchen: Mützologie

Aus Spaß an der Freude habe ich ein Neugeborenenmützchen gemacht. Nicht für unser Raketenbaby, sondern für eines der vielen, die im Januar sonst noch so auf die Welt kommen.


Neugeborenenmütze am Modell


Weil noch ein Rest da war, habe ich daraus für Minimeins' große Puppe eine Mütze gemacht. Leider hat es dann doch nicht gereicht hat, mußte ein anderer Rest herhalten, um die Mütze zu vollenden.


Anton mit Mütze


Minimeins hat dann auch eine Mütze bekommen (aus Resten der Wolle, die ich für seinen Pullover im letzten Jahr gebraucht habe - der Pullover passt sogar noch). Leider findet er die Mütze total doof. Wahrscheinlich mag er das Gefühl auf den Ohren nicht. Vielleicht finde ich ja noch ein Stirnband aus Fleece oder so, das ich in die Mütze einnähen kann. (Minimeins schätzt von mir für ihn gestrickte Produkte allgemein nicht so. Das finde ich dann wiederum doof. Bekommt er halt nix mehr.)


Dieses Modell hat wenigstens nicht so rumgezappelt


Das Raketenbaby bekommt auch was selbstgemachtes, wenn es schon mitten im Winter zur Welt kommen möchte. Aus verschiedenen Resten habe ich noch ein Neugeborenenmützchen gemacht. Ging schnell. Die Mütze ist winzig, aber wird am Anfang vermutlich trotzdem zu groß sein (hoffe ich, ansonsten habe ich bei der Geburt ein Problem).


Ringelpiez

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home