.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Samstag, Dezember 13, 2014

Das 13. Türchen: plitsch-platsch

Da ich inzwischen beim Aufstehen langsam Hilfe von Greenpeace brauche (die schieben einen ja gern mal zurück ins Meer), sind wir heute mal zum Schwimmen gefahren. Ausnahmsweise mal nicht ins ums Eck gelegene Südbad, sondern nach Ottobrunn ins Phönixbad. Ist jetzt auch nicht so wahnsinnig weit, es hat etwas mehr zu bieten als das Südbad, ist aber nicht so überfrachtet wie z. B. die Therme in Erding.

Minimeins war begeistert vom wirklich schönen Kinderbereich, ich fands auch ganz nett und der Mann ist sogar ein paar Mal gerutscht (Minimeins wollte auch, ist dafür aber wohl noch zu klein).

Es stellte sich allerdings heraus, daß Minimeins weiterhin keine Angst vorm Wasser hat. Er hatte zwar nur Schwimmflügel an, wollte aber trotzdem immer an der tiefsten Stelle ins Becken springen (in das eine Schwimmbecken, das an der tiefsten Stelle zwar nur 1,30m tief ist, was aber für 97 cm Mensch, die nicht schwimmen können, trotzdem ganz schön gewagt ist, finde ich). Jetzt muß er nur noch lernen, beim Reinspringen nicht vor Begeisterung laut zu lachen sonst trinkt er bald das ganze Becken leer.

Wasser im Gesicht hat ihm auch nicht so viel ausgemacht und er hat sich sogar getraut, ein bißchen ohne Halt (nur mit Schwimmflügeln eben) von Mama zu Papa zu paddeln/treiben/planschen. 

Ich habe den Auftrieb, das warme Wasser und den wunderbaren Wasserdruck in der Dusche genossen (Nackenmassage!).

Danach waren wir noch spontan bei Ikea (das ist da gleich um die Ecke), eigentlich nur, um was zu essen (Köttbullar und Schockelatekuchen). Eigentlich idiotisch, erst zu entspannen und dann zu Ikea zu fahren...

Immerhin war es nicht so schlimm wie befürchtet und wir haben nicht nur was zu essen, sondern auch noch einen Weihnachtsbaum bekommen. Nicht mein Traummodell, aber der Mann ist glücklich, auch was wert.

Jetzt bin ich platt, das Kind war schon um 7 im Bett (mal sehen, wann es schläft, der Mann ist zuständig) und angeblich will der Mann wieder aufstehen und nicht gleich liegenbleiben. Ich bin gespannt...


Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home