.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Dienstag, Januar 12, 2016

Bitte Ruhe: der Künstler performt

Minimeins singt grad ganz gern. Er ist der Ansicht, wenn man sich neben den Weihnachtsbaum stellt und inbrünstig genug "Oh Tannebaum" schmettert, dann ist wieder Weihnachten und das Christkind kommt noch mal.

Irgendwie funktioniert das aber nicht so richtig und der Baum ist demnächst dann ja auch weg. Mal sehen, was er dann macht. (Wahrscheinlich täglich fragen, wann den Ostern ist.)

Jedenfalls hat er neulich sein Liederbuch aus dem Regal gekramt.

Ah, mein Singbuch! 

Er blättert darin und landet nach kürzester Zeit bei "Backe, backe, Kuchen". 

Ah, da isses ja. Das Lied habe ich gesucht!

Sprichts, legt das Buch auf meinen Stuhl am Esstisch, stützt seine Arme rechts udn links vom Buch auf, starrt konzentriert auf die Noten und singt kräht:

In der Weihnachtsbäckerei...

Überraschend textsicher ist der Knabe, aber das Lied lief hier zum einen ja auch rauf und runter (immer noch mind. einmal täglich) und im Kindergarten wurde es auch ausgiebig gesungen. Also kein Wunder, daß er es auswendig kann. Ich hätte jetzt allerdings ganz gern mal wieder eine Pause davon. So 10 Monate würden mir schon reichen. 

Damit jedoch nicht genug. Als er fertig ist, meint er, das Lied einfach noch mal anders darstellen zu müssen: schreiend und dabei hin und her hopsend und wild den Kopf schwenkend.

Die Weihnachtsbäckerei in der Heavy Metal-Version. Hat was.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home