.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Samstag, Mai 13, 2006

Verpeilt, völlich

Irgendwie war ich gestern abend wohl weng verplant... Eigentlich hatte ich vor, zu einem Vortrag zu gehen. Uneigentlich hab ich mal wieder Freitag und den 12. auf 2 verschiedene Tage gelegt...

Dann erreichte mich gestern nachmittag eine Mail, man möge zum Geburtstagfeiern in den Hain kommen. Das ganze ohne Datumsangabe, also ging ich davon aus - auch, weil die zu feiernde am Donnerstag Geburtstag hatte - daß das ganze sehr kurzfristig organisiert war, aber dennoch am gleichen Abend stattfinden sollte. Warum auch nicht [1], das Wetter war ja gut. Also radelte ich durch den Hain und stellte fest, daß ich mich geirrt haben müsse. Aber gut, so kam ich wenigstens ein bißchen rum und der Hain ist ja auch ganz nett...

Wieder zu Hause stellte ich dann fest, daß ich auch Volker versprochen hatte, ihn des abends noch anzurufen, was aber durch das dringende Bedürfnis meines Mitbewohners, ein paar WG-Dinge zu klären, unterwandert wurde.

Tja, und letzten Endes war ich dann nirgends, also weder auf der Geburtstagsfeier (die ist nämlich erst heute, allerdings regnets grad) noch bei dem Vortrag (der tatsächlich gestern war und nicht erst heute). Volker konnte ich dann allerdings trotzdem noch erreichen, wenn auch mit etwas Verspätung... Immerhin: ein Treffer von dreien.

Sowas passiert, wenn man befreit von Raum und Zeit lebt...
_______________________
[1] Die Kuh springt hoch, die Kuh springt weit, warum auch nicht, sie hat ja Zeit.

2 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home