.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Mittwoch, September 16, 2009

Nich mein Tach

aber sowas von nich...

Beim Aufstehen war ich schon unglaublich müde, also habe ich erst mal Dinge erledigt, die man auch ohne großen Einsatz von Hirnschmalz gebacken kriegt. Auch gut. Beim Einkaufen hab ich auch bloß die Hälfte vergessen...

Dann war ich wieder zu Hause und kriege Mordskopfschmerzen. Und müde war ich immer noch. Na gut, dann eben Aspirin. Während ich so wartete, daß das Zeug endlich wirkt, blättere ich so durch den Erbauseinandersetzungserlaß - und werde immer müder und müder...

Kalt war mir auch irgendwie. Bescheuerte Situation: saumüde, kalt und Kopfschmerzen. Und dabei soll man lernen. Essen half nicht, Aspirin half nicht, Kaffee wollte ich nicht (Magen sagte: igitt).

Irgendwann hab ich mich dann dazu durchgerungen, mich ein wenig hinzulegen. Warm wars, der Kopfschmerz nicht mehr so schlimm, aber gegen die Müdigkeit hats auch nicht geholfen. Ich hab nämlich bloß gedöst, aber nicht geschlafen. Und wenn man so döst, macht das Gehirn ja lustige Dinge, jedenfalls gingen mir ständig so Dinge, die im Erbauseinandersetzungserlaß drinstehen, durch den Kopf (entgeltlich erworbener Teil, unentgeltlich erworbener Teil...). Na gut, dann hab ich das wohl irgendwie verinnerlicht.

Als ich wieder aufgestanden bin, wurde der Kopfschmerz wieder schlimmer und müde war ich immer noch. Blød. Narf.

Fazit: nicht so erfolgreich heute. Lerntechnisch. Jetzt gibts gleich lecker gefüllte Paprika. Wenn schon kein Input fürs Hirn, dann wenigstens für den Bauch.

Hoffentlich gehts morgen wieder besser. :-/

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home