.comment-link {margin-left:.6em;}

bees Wohnzimmer

Samstag, Dezember 31, 2011

Bücher 2011

Dieses Jahr die Kurzfassung, bei Interesse kann ja jeder selbst bei Amazon suchen oder beim Buchhändler seines Vertrauens. Die kursiven sind nicht empfehlenswert (bzw. sind absolut vermeidenswert), für die mit Sternchen ergeht eine Leseempfehlung. (Wobei ich zugeben muß, mich ernsthaft nicht so richtig an das erste halbe Jahr 2011 erinnern zu können. Danach ist einfach zu viel passiert... :-)  )

1. Hakan Nesser: Eine ganz andere Geschichte
2. Vince Ebert: Denken Sie selbst! Sonst tun es andere für Sie.*
3. Kerstin Gier: Die Laufmasche / Die Braut sagt leider nein
4. David Baldacci: Sammler
5. Lauren Lipton: Was sich liebt, das trennt sich*
6. Terry Pratchett: Der Club der unsichtbaren Gelehrten
7. Terry Pratchett: Ruhig Blut!
8. Roger Boyes: How to be a Kraut
9. Jan Weiler: Maria, ihm schmeckt’s nicht!
10. Terry Pratchett: Mummenschanz
11. Terry Pratchett: MacBest*
12. Terry Pratchett: Lords und Ladies*
13. Terry Pratchett: Total verhext*
14. Thomas de Padova: Das Weltgeheimnis
15. Malte Welding: Männer und Frauen passen nicht zusammen – auch nicht in der Mitte
16. Terry Pratchett: Helle Barden*
17. Terry Pratchett: Hohle Köpfe
18. Terry Pratchett: Der fünfte Elefant*
19. Terry Pratchett: Ab die Post*
20. Terry Pratchett: Schöne Scheine
21. Fabian Vogt: Sag einfach Ja!
22. Terry Pratchett: Die Nachtwächter
23. Terry Pratchett: Wachen! Wachen!*
24. Terry Pratchett: Klonk!
25. Virginia Ironside: Nein! Ich will keinen Seniorenteller!
26. Florian Illies: Ortsgespräch
27. Allison Pearson: Working Mum*
28. Haug von Kuenheim, Theo Sommer (Hrsg.): Ein wenig betrübt, Ihre Marion – Marion Gräfin Dönhoff und Gerd Bucerius – Ein Briefwechsel aus fünf Jahrzehnten*
29. Alan Bradley: Flavia de Luce – Mord im Gurkenbeet*
30. Samantha Wilde: Das kommt davon
31. David Baldacci: Bis zum letzten Atemzug
32. Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz
33. Kerstin Gier (Hrsg.): Die Mütter-Mafia und Friends – Das Imperium schlägt zurück
34. Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
35. Lucinda Riley: Das Orchideenhaus*
36. Maximilian Buddenbohm: Zwei Drei Vier – wie ich eine Familie wurde*
37. Isabel Wolff: Scherben bringen Glück*
38. Kate Saunders: Liebe im Spiel*
39. Kate Saunders: Es soll Liebe sein
40. Kate Saunders: Liebe macht lustig
41. Ciara Geraghy: Und plötzlich ist es Glück*
42. Lucie Whitehouse: Als hätten wir alle Zeit der Welt
43. Alan Bradley: Flavia de Luce – Mord ist kein Kinderspiel
44. Ciara Geraghty: Der Tag vor einem Jahr*
45. Christian von Ditfurth: Mann ohne Makel
46. Kajsa Ingemarsson: Eins, zwei, drei, beim vierten bist Du frei
47. Marieke van der Pol: Brautflug*
48. Ralf Husmann: Nicht mein Tag
49. David Baldacci: Die Wächter
50. Zoé Shepard: Wer sich zuerst bewegt, hat verloren – Eine Beamtin langweilt sich zu Tode*
51. Marie-Sabine Roger: Das Labyrinth der Wörter
52. Uwe Johnson: Ingrid Babendererde – Reifeprüfung 1953
53. Disney: Die Ducks – eine Familienchronik
54. Don Rosa: Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden*
55. Sam Baker: Glückstreffer mit Nebenwirkungen*
56. Katherine Webb: Das geheime Vermächtnis*
57. Michael Mittermeier: Achtung Baby!*
58. Maximilian Buddenbohm: Das Rosinenbrötchen oder „Es ist alles nur eine Phase“*
59. Martin Walker: Bruno, Chef de Police*

Es waren auf jeden Fall mehr Glückstreffer als Nieten dabei. Und der Stapel fürs kommende Jahr ist schon erfreulich hoch...

Hier gibts die Liste von 2010, 2009 und 2008.

2 Comments:

  • Warum hast du nochmal was von dieser Kerstin Gier gelesen, wenn schon der erste Anlauf dir nicht getaugt hat?

    By Anonymous dyfa, at 3. Januar 2012 um 08:05  

  • Fortschreitende Demenz? ;-)
    Nee, im Ernst, ich hatte letztes Jahr (oder davor?) mal was von der gelesen, das war ganz nett. Das danach war ein Fehlgriff (Anfang des Jahres) und beim letzten hatte ich die Hoffnung, daß die verschiedenen Autoren die Sache rausreißen, da die Gier nur Herausgeberin war und eine Geschichte beigesteuert hat. War zum Teil auch ganz nett, insgesamt aber irgendwie nicht so doll.
    Again what learned, würd ich sagen.

    By Blogger Sabine, at 3. Januar 2012 um 20:06  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home